02. Mai 2018 – Heike Schwarz

15. Mai – Die Bibliothek bleibt geschlossen!

Liebe Studierende,
liebe Nutzer/-innen,

wir möchten Sie über die ganztägige Schließung der Universitätsbibliothek am Dienstag, dem 15. Mai 2018, informieren.
Im Einvernehmen mit der Universitätsleitung unternehmen die Mitarbeiter/-innen der Universitätsbibliothek eine eintägige Exkursion.

Am Mittwoch, dem 16. Mai 2018, sind wir wie gewohnt von 7-23 Uhr wieder für Sie da.

Wir danken für das Verständnis.
Ihre Uni-Bibliothek


Dear students,
dear users,

We would like to inform you about the full-time closure of the University Library on Tuesday, May 15, 2018.
In agreement with the university management, the employees of the University Library undertake a one-day excursion.

On Wednesday, May 16, 2018, we will be back for you from 7am to 11pm as usual.

Thank you for your appreciation.
Your university library

13. April 2018 – Martina Obst

Zugriff auf elektronische Zeitschriften mit QR-Codes

Vielleicht habt Ihr ab und zu das Problem, dass Ihr vor den Zeitschriftenfächern steht und  ausgerechnet das gesuchte Heft nicht da ist?

Auf viele Zeitschriften könnt Ihr zusätzlich online zugreifen. Wir haben begonnen, die Fächer dieser Zeitschriften mit QR-Codes zu versehen.

Somit müsst Ihr nur den QR-Code scannen, dieser führt Euch dann zur Elektronischen Zeitschriftenbibliothek und damit zum Volltext der elektronischen Zeitschrift.

Voraussetzungen: VPN -Verbindung zum Campusnetz der TUBAF und eine App zum Scannen der QR-Codes.

Dieser Zugriff durch die QR-Codes ist eine Ergänzung und ein zusätzlicher Service unserer Bibliothek. Selbstverständlich findet Ihr unsere Zeitschriften weiterhin im Katalog und bei Fragen stehen wir Euch auch gerne zur Verfügung.

 

10. April 2018 – Heike Schwarz

Stellenangebot: Sekretär / Sekretärin

StellenangebotIn der Universitätsbibliothek ist ab 1. Mai 2018 die Stelle eines/einer Sekretärs/Sekretärin zu besetzen.

Aufgabenbereich:
Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben:

  • Ablageordnung und Aktenverwaltung
  • telefonische und schriftliche Korrespondenz
  • Korrespondenz eigenverantwortlich und nach Diktat
  • Vorbereitung und Organisation von Sitzungen und Veranstaltungen …

Zur ausführlichen Stellenausschreibung.

Bewerbungsschluss: 24. April 2018

03. April 2018 – Heike Schwarz

Sauberkeit & Ordnung in unserer Bibliothek!

Die Bibliothek soll ein angenehmer Lernort sein. Jeder wünscht sich daher einen sauberen und aufgeräumten Arbeitsplatz.
Schon länger kämpfen wir mit Kaffeespuren auf Böden und Tischen, mit Essens- und Getränkerückständen in unseren Regalen sowie mit zunehmender Unordnung an den Arbeitsplätzen.

Wie Ihr wisst, sind Speisen und Getränke im Lesesaal, in den Freihandbereichen und Gruppenarbeitsräumen nicht gestattet.
Jedoch könnt Ihr Wasser in fest verschließbaren Behältnissen (keine To-go-Becher!) weiterhin mitnehmen.

Leider kann unser Reinigungspersonal die schmutzigen Möbel und Ecken nicht ständig reinigen, da ihre Arbeitszeit begrenzt ist und mehr Arbeitsstunden nicht gewährt werden.

Bitte helft dabei mit, die Bibliothek sauber zu halten und verlasst den Arbeitsplatz so, wir Ihr ihn selber gerne vorfinden möchtet.

TIPP:
Nutzt zum Essen und Trinken unsere Sitzecke im Garderobenbereich bzw. die Cafeteria des Studentenwerkes freut sich sicherlich auch auf Euren Besuch.

So bitte nicht: (zum Vergrößern bitte auf Bild klicken)

 

 

 

 

Wir danken für das Verständnis!

03. April 2018 – Heike Schwarz

Cleanliness & order in our library!

The library should be a pleasant place of learning. Everyone wants a clean and tidy working environment.
For some time now we have been struggling with traces of coffee on floors and tables, with food and beverage residues on our shelves and with increasing clutter at workplaces.

As you know, food and drinks are not allowed in the reading room, in the shelf areas and the group rooms. However, you can still bring in water in tightly closed containers (no to-go cups!).

Unfortunately, our cleaning staff cannot clean the dirty furniture and corners all the time as their working hours are limited and more hours will not be granted.

Please help us to keep the library clean and leave the workplace as you would like to find it.

TIP:
Use for eating and drinking our seating area in the cloakroom on the ground floor.
The cafeteria of the Studentenwerk is certainly looking forward to your visit too.

Not this way, please:

 

 

 

 

Thank you for your appreciation!

19. März 2018 – Heike Schwarz

Veränderte Öffnungszeiten vom 24. März bis 2. April 2018

Nach Beendigung der Prüfungszeit hat die Universitätsbibliothek wie folgt geöffnet:

Samstag, 24. März 2018 10 – 18 Uhr
Sonntag, 25. März 2018 geschlossen
Montag – Donnerstag, 26. – 29. März 2018 7 – 20 Uhr

Die Universitätsbibliothek bleibt über die Ostertage von Karfreitag, den 30. März bis Ostermontag, den 2. April, geschlossen.

Pünktlich zu Semesterbeginn – ab 3. April – gelten dann wieder die bekannten Öffnungszeiten:
Montag – Freitag von 7 – 23 Uhr sowie Samstag & Sonntag von 10 – 18 Uhr.

01. März 2018 – Heike Schwarz

Neue Regelungen zum Urheberrecht ab 1. März 2018

Seit dem 1. März 2018 gilt das neue Gesetz zum Urheberrecht für die Wissensgesellschaft (UrhWissG). Es schafft damit übersichtliche und einfach verständliche Regelungen für die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im digitalen Zeitalter.

Im UrhWissG wird die Nutzung in Lehre und Forschung mit dem neuen § 60 geregelt. Die §§ 52a,52b und 53a UrhG werden aufgehoben.

Laut §60e Urheberrecht für die Wissensgesellschaft (UrhWissG) sind

aus dem Bestand der Bibliothek Vervielfältigungen von bis zu 10 Prozent eines Werkes sowie von einzelnen Abbildungen, Beiträgen aus derselben Fachzeitschrift, sonstigen Werken geringen Umfangs und vergriffenen Werken zu privaten Zwecken möglich.

Ebenso sind die Nutzerbedingungen der Verlage bzw. Herausgeber zu beachten, denn eine Nichtbeachtung kann zur Sperrung des Zugangs für den gesamten Campus führen.
Das systematische Herunterladen oder Ausdrucken ganzer Werke, auch wenn es verteilt auf mehrere Sitzungen geschieht, ist nicht zulässig. (Vereinbarung iSd § 60g Abs.2 UrhG)

Wir bitten um Beachtung dieser urheberrechtlichen Bestimmungen!

 

Ausführliches “Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft – Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz – UrhWissG (PDF)
Bundesgesetzblatt Jahrgang 2017 Teil I Nr. 61, ausgegeben zu Bonn am 7. September 2017″

28. Februar 2018 – Heike Schwarz

So sehen die Entwürfe zur Campuserweiterung des Wissenschaftskorridors aus

Agricola-Saal © UB Freiberg

 

 

 

In den nächsten zwei Wochen werden im Agricola-Saal die Entwürfe von sechs Landschafts- und Architekturbüros zur Campuserweiterung des Wissenschaftskorridors an der Winklerstraße ausgestellt.

Gemeinsam gliedern sich der Neubau des Zentrums für effiziente Hochtemperatur-Stoffumwandlung (ZeHS) und das neue Bibliotheks- und Hörsaalzentrum in den Wissenschaftskorridor ein. Sie stellen die zentralen Bauvorhaben der hier geplanten Campuserweiterung für die TU Bergakademie Freiberg dar.

Somit rücken die Altstadt und der Campus noch näher zusammen.

31. Januar 2018 – Oliver Löwe

Die Welt im Fokus

Der Katalog der UB Freiberg wertet ab sofort Geokoordinaten grafisch aus, indem der spezifische Kartenbereich durch OpenStreetMap visualisiert wird. Dafür werden die in den Metadaten befindlichen Koordinaten via API an den Kartendienst übergeben und in den Katalog eingebunden. Übergeben wird beispielsweise der String „E37°15′-E37°30’/S3°45′-S4°00’“ – der relevante Kartenausschnitt wird durch einen farbigen Rahmen sowohl in einem kleinen Vorschaubild in der Titelvollinformation als auch als “größere Kartendarstellung” verlinkt dargestellt. (https://katalog.ub.tu-freiberg.de/Record/0001804550)

Derzeit existieren Koordinatenangaben dieser Form bei knapp 400 Titeln aus dem Freiberger Bestand im Südwestdeutschen Bibliotheksverbund (SWB). Um diesen Bestand zu vergrößern, hat die UB ein Projekt zur Veredlung von Daten gestartet. Außerdem besteht ab Januar 2018 die Möglichkeit Geographica in den Metadaten der ZDB einzugeben. “Im Rahmen der Erfassung von kartografischen Materialien in der ZDB wird ab dem 30. Januar 2018 die Möglichkeit bestehen, Angaben zu geografischen Koordinaten zu ergänzen. “[1]
Auch dadurch ist von einem Anwachsen der verfügbaren Datengrundlage auszugehen.

Die Interpretation von Geokoordinaten zur Visualisierung entsprechender Kartenausschnitte ist ein erster wichtiger Baustein in der Absicht der UB Freiberg, diese intensiver in ihren Bestand bzw. dessen Darstellung zu integrieren. Die Umstellung auf vufind 4, die für die UB Freiberg für Oktober 2018 geplant ist, bietet die Möglichkeit eines kartenbasierten Sucheinstiegs, wie derzeit u.a. von der Fachdatenbank Geoscienceworld bekannt ist (https://pubs.geoscienceworld.org/advanced-search). Grundlage dafür könnten ggf. angereicherte Metadaten sein, die aus einer Transformation von Geoschlagworten zu Koordinaten mithilfe von Wikidata oder anderen offenen Quellen generiert werden (https://www.wikidata.org/wiki/Q14819).

[1]  Jochen Rupp, DNB-Datendienste Newsletter 14.12.2017

30. Januar 2018 – Heike Schwarz

Stellenangebot: Fachreferent/Fachreferentin für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik

StellenangebotIn der Universitätsbibliothek ist ab 14.05.2018 die Stelle eines/einer Fachreferent/Fachreferentin für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik im Rahmen einer Mutterschutzvertretung befristet zu besetzen.

Aufgabenbereich:

  • Betreuung des Fachreferates Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik
  • fachspezifische Literaturerwerbung und inhaltliche Erschließung der Medien
  • Pflege des Literaturbestandes und Aussonderungen
  • Informationsvermittlung an Wissenschaftler und Studierende des Fachgebietes, Durchführung von Lehrveranstaltungen und Beratung bei der wissenschaftlichen Recherche nach Informationen für das Fachgebiet
  • Einsatz im Auskunftsdienst

Zur ausführlichen Stellenausschreibung.

Bewerbungsschluss: 23. Februar 2018