19. April 2022 – Martina Obst Aktuelles, Allgemein, Datenbanken, Open Access

Universitätsbibliothek Freiberg geht live mit Folio-ERM

folio logoFür das Management elektronischer Resourcen setzt die Universitätsbibliothek Freiberg ab sofort einzelne Module der Bibliotheksmanagementsoftware folio im produktiven Betrieb ein. Der Hostingservice wird dabei von der Universitätsbibliothek Leipzig zur Verfügung gestellt.

ERM steht für Electronic Resource Management. Die Verwaltung der zunehmenden und verschiedenartigen elektronischen Resourcen umfasst zahlreiche Daten z.B. zu Lizenzinhalten, Vertragsdetails, Rechnungs- und Zahlungsmodalitäten und Kosten-Nutzen-Analysen. Über eine im Rahmen des FOLIO-ERM-Projekts entwickelte Schnittstelle dient die GOKb (Global Open Knowledgebase) als Quellsystem für Paket- und Titeldaten. Mit Hilfe der neuen Software ist nun eine umfassende elektronische Dokumentation und Zusammenführung dieser wichtigen Komponenten möglich.

Folio ist eine Open-Source-Plattform und wird kooperativ von einer internationalen Gemeinschaft von Bibliotheken, Bibliotheksverbünden und Unternehmen entwickelt.

Bei Fragen wenden Sie sich in der Universitätsbibliothek Freiberg gern an Martina Obst (martina.obst@ub.tu-freiberg.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.