Universitätsbibliothek

Blog der Universitätsbibliothek (UB) der TU Bergakademie Freiberg

30. Oktober 2017 – Oliver Löwe

iPads für eine Woche

Beinahe hört man bei dieser Ankündigung schon die Beatles singen “Eight days a week ..”.
Immerhin für sieben Tage könnt Ihr ab sofort die iPads ausleihen. Und damit dürfte manchem sicherlich das ein oder andere “I looooove you” vor Freude über die Lippen kommen.

Mit der Ausweitung des Ausleihzeitraumes und der Aufhebung der Beschränkung zur inhouse-Nutzung hoffen wir Euch das Ausprobieren und Lernen mit diesen Geräten noch attraktiver machen zu können. Nicht zuletzt reagieren wir damit auch auf die steigenden Ausleihzahlen, die wir verzeichnen konnten.

“Hold me, love me, hold me, love me”
Mit dem iPad stehen Euch eine Vielzahl spannender Apps zur Verfügung, die von Projektmanagement-Tools über Kommunikations- bis hin zu Lernanwendungen alles bieten. Eine Übersicht zu den Apps gibts im Katalog.

Der Ausleihstatus der iPads wird dir ebenfalls in unserem Katalog angezeigt.

Doch so schön alles ist, ab dem achten Ausleihtag gibts Gebühren. Bitte beachtet diesbzgl. die aktualisierte Gebührenverordnung!

Also die Beatles, was das angeht, bitte nicht allzu wörtlich nehmen. Ansonsten – viel Vergnügen mit den iPads

09. Mai 2016 – Heike Schwarz

Unser Service: iPad-Ausleihe!

Einer unserer Services ist die iPad®-Ausleihe:
ipad140714-76_kleenerIn Zeiten der Digitalisierung und der Ausrichtung unseres Alltags auf die ständige Verfügbarkeit digitaler Informationen ist es auch Aufgabe einer Bibliothek, ihren Nutzern die Möglichkeiten zu bieten, diese Medien für Recherchen und die Aufnahme von Informationen zur Verfügung zu stellen. Zudem hat ein Großteil der Anbieter wissenschaftlicher Literatur seine Angebote für die mobile Nutzung angepasst. Und diese kommen selbstverständlich – da medienbruchfrei – am besten auf den entsprechenden Endgeräten zur Geltung.

Als weiteren Service im Rahmen der iPad-Ausleihe wollen wir Euch nützliche Anwendungen – Apps – für den Uni-Alltag empfehlen. Wir haben bereits als Basispaket einen gewissen Grundstock an Apps vorinstalliert, die Ihr selbstverständlich in vollem Umfang nutzen könnt.
Mitunter ist die Nutzung von einigen Apps an eine Registrierung gebunden. Scheut Euch nicht das zu tun, Eure auf dem Gerät gespeicherten privaten Daten werden nach Rückgabe des iPads von uns vollständig gelöscht.

Ihr könnt auch neue Apps installieren. Ggf. anfallende Kosten übernehmt Ihr, da Ihr zum Installieren eine/Eure Apple-ID benötigt.

Seid ebenso hemmungslos beim Vorschlagen von Apps für unser UB-iPad. Obwohl wir als Informationsexperten ständig die Augen offen halten, um Euch neue, interessante oder hilfreiche Apps vorzustellen, so liegt ein ebenso enormes Wissen in der Community – also bei Euch. Schreibt eine E-Mail an für neue Vorschläge.

Die iPads sowie alle installierten Anwendungen findet Ihr auch im Katalog.

Informationen zur Ausleihe der iPads findet Ihr auf unserer Webseite im “A – Z“.

 

Die Marke iPad® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Apple Inc., Cupertino Calif., US..

14. April 2015 – Heike Schwarz

Neuer Service: iPad-Ausleihe!

Zum neuen Semester bietet die Universitätsbibliothek einen neuen Service an: ab sofort könnt Ihr iPads® ausleihen!

ipad140714-76_kleenerIn Zeiten der Digitalisierung und der Ausrichtung unseres Alltags auf die ständige Verfügbarkeit digitaler Informationen ist es auch Aufgabe einer Bibliothek, ihren Nutzern die Möglichkeiten zu bieten, diese Medien für Recherchen und die Aufnahme von Informationen zur Verfügung zu stellen. Zudem hat ein Großteil der Anbieter wissenschaftlicher Literatur seine Angebote für die mobile Nutzung angepasst. Und diese kommen selbstverständlich – da medienbruchfrei – am besten auf den entsprechenden Endgeräten zur Geltung.

Als weiteren Service im Rahmen der iPad-Ausleihe wollen wir Euch nützliche Anwendungen – Apps – für den Uni-Alltag empfehlen. Wir haben bereits als Basispaket einen gewissen Grundstock an Apps vorinstalliert, die Ihr selbstverständlich in vollem Umfang nutzen könnt.
Mitunter ist die Nutzung von einigen Apps an eine Registrierung gebunden. Scheut Euch nicht das zu tun, Eure auf dem Gerät gespeicherten privaten Daten werden nach Rückgabe des iPads von uns vollständig gelöscht.

Ihr könnt auch neue Apps installieren. Ggf. anfallende Kosten übernehmt Ihr, da Ihr zum Installieren eine/Eure Apple-ID benötigt.

Seid ebenso hemmungslos beim Vorschlagen von Apps für unser UB-iPad. Obwohl wir als Informationsexperten ständig die Augen offen halten, um Euch neue, interessante oder hilfreiche Apps vorzustellen, so liegt ein ebenso enormes Wissen in der Community – also bei Euch. Schreibt eine E-Mail an für neue Vorschläge.

Die iPads sowie alle installierten Anwendungen findet Ihr auch im Katalog.

Informationen zur Ausleihe der iPads findet Ihr auf unserer Webseite im “A – Z“.

 

Die Marke iPad® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Apple Inc., Cupertino Calif., US..

19. Februar 2014 – Ilka Göhler

Selbstverbuchen statt Schlange stehen

Du willst zwischen Mittagspause und Vorlesung schnell ein Buch entleihen oder abgeben, doch auf diese Idee sind leider viele gekommen? Dann nutze doch unsere Selbstverbuchungsterminals, an denen Du selbständig Bücher ausleihen und zurückgeben kannst. Die Terminals sind einfach zu bedienen und erklären sich nahezu selbst.

Für die Ausleihe benötigst Du eine vierstellige PIN, die Du in Deinem Benutzerkonto selbst einrichten kannst. Die Rückgabe funktioniert ohne PIN. Wenn Du willst, erhälst Du auch einen Ausleih- bzw. Rückgabebeleg.

Übrigens kannst Du vorgemerkte Medien und Fernleihen nicht an den Terminals zurückgeben. Diese musst Du an der Ausleihtheke abgeben oder kannst sie in die Rückgabebox vor der Eingangstür einwerfen, allerdings auf eigene Gefahr.

 Wenn Du Fragen hast, kannst Du Dich jederzeit bei uns an der Ausleihe melden.

 

17. Juni 2013 – Ilka Göhler

Wenn´s mal länger dauert-Tipps zur Leihfristverlängerung

Wer kennt das nicht: kaum hat man das Buch entliehen, vergehen 28 Tage wie im Fluge und die Leihfrist ist zu Ende. Wenn Sie mehr Zeit zur Lektüre brauchen und das Buch nicht vorgemerkt ist, können Sie es selbständig in Ihrem Benutzerkonto verlängern. Die Zugangsdaten für das Benutzerkonto sind die Benutzernummer (auf der Rückseite des Benutzer-, Studenten- bzw. Mitarbeiterausweises) und Ihr Passwort (voreingestellt ist Ihr Geburtsdatum).

Selbstverständlich können Sie während unserer Öffnungszeiten die Leihfrist der Bücher auch telefonisch (03731 / 392816)  bzw. persönlich vor Ort verlängern lassen. Sollte nur Wachpersonal anwesend sein, so wird der Verlängerungswunsch notiert und den Mitarbeiterinnen der Ausleihe übergeben. Jederzeit können Sie uns auch per E-Mail () einen Verlängerungswunsch senden.

Sollte der Katalog und damit das Benutzerkonto aus technischen Gründen nicht verfügbar sein, so hat dies keine aufhebende Wirkung auf entstehende Mahngebühren, da die Leihfrist auch auf den geschilderten alternativen Wegen verlängert werden kann.

Übrigens sind der Katalog und das Benutzerkonto inkl. Verlängerungs- und Vormerkfunktionen aufgrund täglicher Wartungsroutinen zwischen 5.00 und 6.00 Uhr nicht verfügbar.