20. August 2013 – Oliver Löwe Allgemein, Service

Tag ein, Tag aus

Der online-Katalog der Universitätsbibliothek ist das meist genutzte und wichtigste Werkzeug zur Orientierung und Recherche im Bestand der UB. Hierüber können derzeit über eine Million Titel recherchiert werden. Um der riesigen Informationsmenge Herr zu werden, bietet der Katalog diverse Filterkriterien, die schon vorm Start der Suche angewendet werden können. Im Dropdown der Suchtypen finden sich Einträge wie Titel, Person oder die Überall-Suche Alle Felder.

Tag_sucheGanz unten im Menü findet sich der Eintrag Tag, dessen Funktionalität hier mal etwas genauer angeschaut werden soll.

Was sind Tags?

Tags sind nutzergenerierte Inhaltsangaben, die nicht von der Bibliothek auf ihre fachliche Richtigkeit geprüft werden. Vielmehr ermöglichen sie es dem Nutzer seine eigene, subjektive Wahrnehmung des Inhalts anzugeben und damit sich selbst, aber vor allem auch den anderen NutzerInnen des Katalogs eine Art freie Inhaltserschließung an die Hand zu geben. Zwar findet für den lokalen Bestand eine professionelle, von KollegInnen der Uni-Bibliothek durchgeführte Inhaltserschließung und Verschlagwortung statt (s. “Schlagworte”), allerdings obliegen diese Schlagworte einer Normdatei und sind damit in manchen Fällen etwas unflexibel. Hier kann die Benutzung von Tags ein Mehrwert sein, wenn es darum geht eben genau den mit Schlagworten nicht richtig getroffenen Sachverhalt wiederzugeben. Optimalerweise wird die existierende Verschlagwortung durch den user content ergänzt.

Stichwort: Partizipation

Mit dem Tagging bewegt sich der Katalog der UB Freiberg einen Schritt vorwärts im Web 2.0. Wir bieten euch die Möglichkeit den Katalog und somit auch den ganzen Bestand der UB mit zusätzlichem Wissen anzureichern. Wikipedia funktioniert nach dem gleichen Prinzip: je mehr Teilnehmer, desto größer ist die Wissensmenge. Und davon können alle nur profitieren.
Allerdings sind nicht alle Infos für die Allgemeinheit nützlich. So tauchen mitunter seltsame Tags auf…

tags_unsinnigMit denen kann – bis auf der jeweilige Nutzer selbst – keiner etwas anfangen, weshalb wir darum bitten, alle Angaben, die lediglich die Funktion des Wiederfindens besitzen, nicht in Tags zu schreiben. Hierfür sollen die über’s Nutzerkonto bedienbaren Favoriten hergenommen werden.

Wie kann ich Tags vergeben?

Tags kann man nur im angemeldeten Zustand vergeben. Über den Link “Tag hinzufügen”, der in jeder Titelvollinfo angeboten wird, öffnet sich ein Fenster, wo die Tags (getrennt mit Komma, Enter oder Tab) einzutragen sind. Ein Klick auf Speichern veröffentlicht die Eingaben, wonach nun über die anfangs erwähnte Tag-Suche recherchiert werden kann. Da lässt sich auch schon einiges finden – derzeit sind 86 Titel vertagged. Ein Klick auf die jeweiligen Tags, führt eine Folgerecherche nach selbigen Tags im Bestand aus. Entfernt werden können die Angaben natürlich auch, allerdings immer nur vom jeweiligen Ersteller selbst bzw. behält sich die UB vor, Tags zu entfernen, die gegen die genannten Vereinbarungen verstoßen (s. dazu Dialogfeld bei Tag-Eingabe).

In diesem Sinne, viel Spaß beim Taggen und noch einen schönen Tag (!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.