16. März 2022 – Heike Schwarz

Aktueller Hinweis zur Abgabe von Pflichtexemplaren

Ab sofort ist die Abgabe der Pflichtexemplare von Dissertationen bzw. Habilitationsschriften nur noch mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Kontakt:
E-Mail: pflichtexemplar@ub.tu-freiberg.de
Telefon: +49 3731 39-3383 oder -4327


As of now, the submission of deposit copies of dissertations or postdoctoral theses is only possible with prior appointment.

Contact:
E-Mail: pflichtexemplar@ub.tu-freiberg.de
Phone: +49 3731 39-3383 or -4327

09. März 2022 – Heike Schwarz

Lichtblicke

Der Eingangsbereich des Neubaus nimmt immer mehr Gestalt an. Die roten Klinker setzten sich von der Außenfassade bis ins Innere fort und gestalten so den ca. 70 Meter langen Korridor im Erdgeschoss des Gebäudes.

Das Highlight ist ein Lichthof, der die drei Geschosse der Bibliothek teilt und dadurch viel Tageslicht in den Korridor und die neuen Lesebereiche bringen wird.

Über eine imposante Spindeltreppe aus Stahl wird man in die Freihand- und Lernbereiche der Bibliothek gelangen.

  • Korridor (EG) - Blick Richtung Winklerstraße (2020)

23. Februar 2022 – Heike Schwarz

Es geht voran …

Mit großen Schritten geht der Innenausbau unserer neuen Bibliothek voran. In den letzten 18 Monaten wurden u.a. Leitungen und Rohre verlegt, Wände gestellt und verputzt sowie die Haustechnik installiert.

Im dreistöckigen Flachbau, dem sogenannten Schiff, werden sich im Erdgeschoss das Hörsaalzentrum, im ebenerdig angeschlossenen Untergeschoss die Technikräum und in den drei Obergeschossen der Freihand- und Lernbereich der Bibliothek befinden.

Im „Turm“ finden in über sieben Etagen die Mitarbeiter*innen-Büros sowie die Kompaktmagazine ihr neues Zuhause.

  • Eingangsbereich aus Richtung Hornmühlenweg

Bibliothek und Hörsaalzentrum in Zahlen

Nutzfläche: 7.630 m2
Bruttogrundfläche: 14.715 m2
Bruttorauminhalt: 70.415 m3
Länge: ca. 71 m
Breite: ca. 36 m
Höhe (Turm): ca. 40 m

09. Februar 2022 – Heike Schwarz

Lust auf Bewegung und Natur?

In wenigen Wochen lockt der Frühling wieder zu Spaziergängen oder Wanderungen. Wie wäre es also mit einer Erkundung des Naturparks Erzgebirge/Vogtland?

Kora27, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Vom 9. Februar bis 8. März stellt der Zweckverband Naturpark “Erzgebirge/Vogtland” in der Universitätsbibliothek mit einer Wanderausstellung im Erd- und Obergeschoss den Naturpark Erzgebirge/Vogtland vor.

Im Südwesten Sachsens, entlang der sächsisch-böhmischen Grenze zwischen Bad Elster (Vogtland) und Holzhau (Osterzgebirge), findet man eine der reizvollsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands. Mit einer Ausdehnung von ca. 15.000 km² bietet der Naturpark zahlreiche Wanderrouten für Anfänger aber auch für routinierte Tourengänger an. Die interessantesten Routen findet man unter: https://www.alltrails.com/de/parks/germany/saxony/naturpark-erzgebirge-vogtland

Die Ausstellung zeigt darüber hinaus, welche Aufgaben mit einem Naturpark verbunden sind. Neben einem Natur- und Landschaftsschutz (z.B. Erzgebirgsmoore) werden Siedlungs- und Kulturgeschichte aufgezeigt. Zu den Aufgaben des Parks gehören unterschiedliche Schutzfunktionen. So ist das Naturparkgebiet auch ein wichtiges Wasserreservoir.

 

27. Januar 2022 – Heike Schwarz

Während der Prüfungszeit samstags geöffnet

Vom 5. Februar bis 12. März 2022 erweitert die Universitätsbibliothek samstags von 10 – 15 Uhr die Öffnungszeit.

Wir freuen uns, die erweiterte Öffnung während der Prüfungszeit wieder anbieten zu können, und wünschen eine gute Prüfungsvorbereitung sowie bestmögliche Prüfungserfolge.

Eure Uni-Bibliothek!


Open on Saturdays during the exam period

From February 5 to March 12, 2022, the University Library will extend opening hours on Saturdays from 10 am – 3 pm.

We are pleased to offer the extended opening during the exam period again and wish you a good exam preparation as well as the best possible exam success.

Your University Library!

20. Januar 2022 – Alexandra Illgen

Hinweis zu Datenbanken der Firma WTI (StahlLit, WEMA, BERG)

Liebe Nutzer:innen,

die Firma WTI-Frankfurt GmbH hat im Dezember 2021 Insolvenz angemeldet. Die Bibliothek bezieht drei Datenbanken über WTI:

  • StahlLit
  • WEMA Werkstoffe / Materials
  • BERG Bergbau

Leider können wir Ihnen aktuell nicht sagen wie lange der Zugriff auf oben genannte Datenbanken noch möglich ist. Bitte versuchen Sie daher aktuelle Recherchearbeiten schnellstmöglich abzuschließen. Wir informieren Sie sobald wir diesbezüglich Neuigkeiten erhalten.

07. Januar 2022 – Martina Obst

Open Access: Neue Verlagsvereinbarung mit Cambridge University Press (CUP)

Englische Version

Ab sofort können Autorinnen und Autoren der TU Bergakademie Freiberg (corresponding authors) wissenschaftliche Artikel in allen Zeitschriften des Verlages Cambridge University Press (CUP) ohne zusätzliche autorenseitige Kosten Open Access veröffentlichen.

Die UB nimmt dazu an einem konsortialen Publish & Read-Vertrag für den Zeitraum 2022-2024 teil.

Die Open-Access-Publikationsmöglichkeit gilt in ca. 330 hybriden und ca. 40 goldenen Zeitschriftentiteln. Das Spektrum der Artikeltypen, die im Open Access publiziert werden können, umfasst neben Research Articles, Review Articles und Rapid Communications künftig auch Brief Reports und Case Reports. Die Artikel werden unmittelbar mit Veröffentlichung und, soweit der Autor keine andere Lizenz vorzieht, unter einer CC-BY-Lizenz Open Access gestellt. Für Farbabbildungen erhebt der Verlag nur Gebühren, wenn diese von den Autorinnen und Autoren für die Druckversion gewünscht werden. Für Open-Access-Publikationen werden keine Page Charges erhoben.

Bitte wählen Sie als corresponding author bei der Einreichung der Publikation eindeutig Ihre institutionelle Zugehörigkeit zur Technischen Universität Bergakademie Freiberg aus und verwenden bitte wenn möglich die dienstliche Mailadresse …@tu-freiberg.de.

Neben der Publikationsoption erhält die TU Bergakademie Freiberg lesenden Zugriff auf das gesamte Zeitschriftenportfolio des Verlags. Cambridge University Press (CUP) publiziert ein breit gefächertes Spektrum an renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften aus den Geistes- und Sozialwissenschaften, aber auch im Bereich der Lebens-, Natur- und Ingenieurwissenschaften mit einem hohe Verbreitungsgrad.

Bei Fragen und Hinweisen wenden Sie sich gern in der Bibliothek an Martina Obst (Tel.: +49 3731 39 4327) oder Simone Peschel (Tel.: +49 3731 39 3165).

From now on, authors of TU Bergakademie Freiberg (corresponding authors) can publish scientific articles in all journals of the publisher Cambridge University Press (CUP) without additional author-side costs Open Access.

For this purpose, the UB participates in a consortial Publish & Read contract for the years 2022-2024.

The open access publishing opportunity applies in approximately 330 hybrid and 40 gold journal titles. The range of article types that can be published in open access includes Research Articles, Review Articles, and Rapid Communications, as well as Brief Reports and Case Reports in the future. Articles are made Open Access immediately upon publication and, unless the author prefers a different license, under a CC-BY license. The publisher will only charge for color illustrations if these are requested by the authors for the print version. No page charges are made for open access publications.

Please clearly select your institutional affiliation with the Technische Universität Bergakademie Freiberg as corresponding author when submitting the publication and please use the official mail address …@tu-freiberg.de if possible.

In addition to the publication option, TU Bergakademie Freiberg receives reading access to the publisher’s entire journal portfolio. Cambridge University Press (CUP) publishes a wide range of renowned scientific journals in the humanities and social sciences, but also in the life, natural and engineering sciences with a high degree of circulation.

If you have any questions or comments, please contact Martina Obst (Tel.: +49 3731 39 4327) or Simone Peschel (Tel.: +49 3731 39 3165).

04. Januar 2022 – Martina Obst

Open Access: Neue Verlagsvereinbarung mit PLOS

Englische Version

Seit November 2021 können Autorinnen und Autoren der TU Bergakademie Freiberg wissenschaftliche Artikel in allen Zeitschriften des Verlages PLOS ohne zusätzliche autorenseitige Kosten Open Access veröffentlichen.

Dieser sachsenweite Rahmenvertrag wurde für die Laufzeit 1. November 2021 bis 31. Dezember  2022 geschlossen. Für die Angehörigen der Technischen Universität Bergakademie Freiberg (und der anderen sächsischen Universitäten und ggf. der zugehörigen Kliniken sowie der fünf Hochschulen) umfasst er unbegrenztes Open-Access-Publizieren in allen 12 PLOS-Journals. Darüber hinaus erhalten die Korrespondenzautor:innen  noch 25% Rabatt in den Zeitschriften PLOS Medicine, PLOS Biology und PLOS Sustainability and Transformation, wenn zumindest eine/r der Ko-Autor:innen (aber nicht die Korrespondenzautor:innen) mit der TU Bergakademie Freiberg affiliiert sind.

Alle Open-Access-Publikationen werden unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY veröffentlicht, die Autorinnen und Autoren behalten dabei ihre Verwertungsrechte.

Wichtiger Hinweis: Bitte wählen Sie bei der Einreichung eindeutig Ihre institutionelle Zugehörigkeit zur Technischen Universität Bergakademie Freiberg aus der angebotenen Drop-Down-Liste aus UND verwenden bitte unbedingt die Dienstadresse …@tu-freiberg.de. Sonst kann die Publikation u.U. nicht korrekt unserem Vertrag zugeordnet werden.

Für folgende Zeitschriften gibt es einen “Editorial Manager” und einen Author Guide (google.docs). Bitte wählen sie hier die Option „My institution will fully or partially pay the fee as a member oft he PLOS Institutional Account program“:
  • PLOS ONE
  • PLOS Computational Biology
  • PLOS Pathogens
  • PLOS Genetics
  • PLOS Neglected Tropical Diseases
  • PLOS Pathogens
  • PLOS Water
  • PLOS Climate
  • PLOS Global Public Health

Für weitere Zeitschriften gibt es auch den “Editorial Manager”, die Affiliation zur TUBAF wird allerdings per Ringgold-ID (26545) und Email-Domain festgestellt und von uns per Rightslink-Plattform bestätigt (Author Guide):

  • PLOS Medicine
  • PLOS Biology
  • PLOS Sustainability and Transformation

Bei Fragen und Hinweisen wenden Sie sich gern in der Bibliothek an Martina Obst (Tel.: +49 3731 39 4327) oder Simone Peschel (Tel.: +49 3731 39 3165).


Since November 2021, authors of TU Bergakademie Freiberg can publish scientific articles in all  journals of the publisher PLOS without additional author-side costs Open Access.

This Saxony-wide agreement was concluded for the term November 1, 2021 to December 31, 2022. For members of the Technische Universität Bergakademie Freiberg (and the other Saxon universities and, if applicable, the associated hospitals as well as the five universities of applied sciences), it covers unlimited open access publishing in all 12 PLOS journals. In addition, publications in the journals PLOS Medicine, PLOS Biology, and PLOS Sustainability and Transformation are also covered if at least one co-author is affiliated with TUBAF.

All publications are published under the Creative Commons CC-BY license, and authors retain their copyrights.

Important note: When submitting, please clearly select your institutional affiliation with the Technische Universität Bergakademie Freiberg from the drop down list provided AND be sure to use the email address …@tu-freiberg.de. Otherwise, the publication may not be correctly assigned to our contract.

For the following journals there is an “Editorial Manager” and an Author Guide (google.docs). Please select the option “My institution will fully or partially pay the fee as a member of the PLOS Institutional Account program”:

  • PLOS ONE
  • PLOS Computational Biology
  • PLOS Pathogens
  • PLOS Genetics
  • PLOS Neglected Tropical Diseases
  • PLOS Pathogens
  • PLOS Water
  • PLOS Climate
  • PLOS Global Public Health

For other journals there is also the “Editorial Manager”, but the affiliation to TUBAF is determined by Ringgold ID (26545) and email domain and confirmed by us via Rightslink platform (Author Guide):

  • PLOS Medicine
  • PLOS Biology
  • PLOS Sustainability and Transformation

If you have any questions or comments, please contact Martina Obst (Tel.: +49 3731 39 4327) or Simone Peschel (Tel.: +49 3731 39 3165).

16. Dezember 2021 – Heike Schwarz

Auf die Plätze, fertig, … Neubau!

Das Jahr neigt sich dem Ende, Weihnachten steht vor der Tür und genau jetzt ist die Zeit, sich Zeit zu nehmen! Zeit zurückzublicken und nach vorne zu schauen.

Am 13. Februar 2019 wurde mit der Errichtung der Baugrube und der Grundsteinlegung am 19. Juni 2019 der Startschuss für den Neubau der Universitätsbibliothek mit Hörsaalzentrum an der TU Bergakademie Freiberg gegeben.

Bis heute hat sich viel getan: der Rohbau steht und der Innenausbau hat begonnen.

Die erste Bauphase der vergangenen zwei Jahre haben wir in einem kurzen Film zusammengeschnitten und soll der Beginn für unseren Bau-Blog sein.

Hier wollen wir in loser Folge über den weiteren Baufortschritt rund um die neue Bibliothek berichten und interessante Einblicke geben.

2022 wird ein spannendes, herausforderndes und inspirierendes Jahr.

15. Dezember 2021 – Alexandra Illgen

Tausende neue E-Books im Bestand der Bibliothek

Nutzen Sie auch gerne E-Books um einfach und unkompliziert an eine Vielzahl von Informationen aus unterschiedlichsten Fachgebieten zu gelangen?

Die Universitätsbibliothek hat ab sofort eine große Auswahl neuer E-Books verschiedener Verlage und zu unterschiedlichsten Themenschwerpunkten als Campuslizenzen im Bestand.

Springer E-Book Pakete 2022 zu folgenden Themengebieten:

      • Naturwissenschaften
      • Chemistry and Material Science
      • Earth and Environmental Science
      • Engineering, Energy
      • Mathematics and Statistics
      • Wirtschaftswissenschaften, Business & Management, Economics and Finance
      • Technik und Informatik, Intelligent technologies robotics
      • Computer Science, Professional & Applied Computing

Hanser E-Book Pakete 2021 zu folgenden Themengebieten:

      • Elektrotechnik
      • Maschinenbau, Konstruktion
      • Kunststofftechnik, Plastics
      • Mathe & Nawi

Umfassende Nachschlagewerke und Serien:

Vielleicht ist ja auch für Sie etwas Interessantes dabei? Stöbern Sie gerne in unserem Katalog!