Blog der Universitätsbibliothek (UB) der TU Bergakademie Freiberg

10. Jan 2017

Ab 21. Januar verlängerte Öffnungszeiten am Wochenende!

Verfasst von Heike Schwarz

Immer dann, wenn sich die Prüfungszeit nähert, sind freie Arbeitsplätze in unserer Bibliothek kaum noch zu finden und sie entwickeln sich zur gefragten Mangelware. Um für Euch bessere Arbeitsbedingungen zu schaffen und die Situation etwas zu entschärfen, verlängern wir unsere Öffnungszeiten am Wochenende.

© Foto-Böhme Frauenstein / Detlev Müller

Wir haben vom 21. Januar – 19. März 2017
samstags und sonntags
jeweils von 10 – 22 Uhr geöffnet.

Wir hoffen, dass jeder einen Arbeitsplatz in unserer Bibliothek findet und wünschen eine gute Prüfungsvorbereitung sowie

Weiterlesen…


13. Dez 2016

Geänderte Öffnungszeiten der Hauptbibliothek und Zw 7/3 vom 21.12.16 – 1.01.2017

Verfasst von Heike Schwarz

Öffnungszeit der Zweigbibliothek 7/3 Chemieingenieurwesen/Energieverfahrenstechnik

21.12.16: 8 − 12 Uhr

The University Library will be closed from 24 december, 2016 until 1 january, 2017.

Opening times of the branch library 7/3 – Chemical Engineering / Energy Process Engineering:  12/21/2016: 8 am to 12 noon

Our online ressources are available round the clock as usual.

Our whole team wishes you a Merry Christmas and a Happy New Year!


8. Nov 2016

Sonderausstellung „Studentinnen und Wissenschaftlerinnen an der TU BAF (1885-2015)“

Verfasst von Heike Schwarz

Im Foyer der Universitätsbibliothek ist bis Ende November die Sonderausstellung Studentinnen und Wissenschaftlerinnen an der TU BAF (1885-2015) zu sehen.

Diese Ausstellung soll einen wesentlichen, bisher wenig beachteten Aspekt der Universitätsgeschichte – das Wirken von Frauen an der TU Bergakademie Freiberg – herausstellen.

Porträtiert werden u.a. Mary Hegeler, die erste Studentin der Bergakademie (1885), Maja Krumnacker, die erste Professorin an der Bergakademie (1978), und Anja Geigenmüller, heute Professorin an der TU Ilmenau.

Weitere Informationen zur Ausstellung.


28. Okt 2016

Zugriffe auf Datenbanken enden zum 31. Dezember 2016

Verfasst von Heike Schwarz

Zum 31. Dezember 2016 enden die Verträge für den Zugriff auf die Datenbanken folgender Anbieter:

STN, welche vorwiegend Patentdatenbanken enthält.
Bitte nutzen Sie nach dem Zugriffsende die jeweiligen Patentämter für Ihre Recherchen.

EBSCO für die Datenbank Academic Search Premier.

Bis Ende Dezember 2016 haben Sie noch die Möglichkeit in den Datenbanken zu recherchieren und sich Volltexte herunterzuladen. Danach werden die Zugänge abgeschalten.

Einen Überblick über die Datenbanken, welche wir als Universitätsbibliothek zur Verfügung stellen, finden Sie im DBIS (Datenbank-Infosystem).
Bei Fragen zu diesen Fachdatenbanken können Sie sich an die Auskunft oder an

Weiterlesen…


27. Sep 2016

Gewohnter Service, neues Gesicht

Verfasst von Oliver Löwe

Der von NutzerInnen der UB Freiberg gut genutzte und als sehr hilfreich bewertete Service der IT-Nutzerberatung erfährt mit Beginn des Wintersemesters 2016/17 ein Facelifting.

So wird zu Semesterbeginn (10.10.) werktags ein Serviceblock von 13-15 Uhr eingerichtet, in dem ihr euch mit Problemen und Fragen rund um unsere digitalen Services an uns wenden könnt. Wir helfen euch bei der Einrichtung eurer WLAN-Profile, zeigen euch, wie ihr mit VPN auf lizenzierte Ressourcen zugreifen könnt oder wie ihr in der UB drucken/scannen/kopieren könnt.
Für den

Weiterlesen…


15. Sep 2016

Workshop „Konservatorische Erfordernisse zur Erschließung & Nutzung von Fotobeständen“

Verfasst von Heike Schwarz

Fotografien – Fenster in die Vergangenheit
Konservatorische Erfordernisse zur Erschließung und Nutzung von Fotobeständen

An der Universitätsbibliothek Freiberg findet am 10. November 2016 von 10 bis 16 Uhr ein Workshop statt, zu dem wir herzlich einladen.

Fotografien sind sensible Bestände, deren Haltbarkeit begrenzt ist. Da sie sich in den letzten Jahren zu einer häufig genutzten, in den meisten Fällen noch unerschlossenen Informationsressource entwickelt haben, ist es erforderlich, dass perspektivisch einheitliche Richtlinien zur Erschließung, Lagerung und Nutzung dieser Bestände erstellt werden.

Die Veranstaltung richtet

Weiterlesen…


29. Aug 2016

Du suchst 2017 einen Ausbildungsplatz? Wir bilden Dich aus!

Verfasst von Heike Schwarz

Du kannst gute schulische Leistungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Gemeinschaftskunde vorweisen?
Du verfügst über gute IT-Kenntnisse und interessierst Dich für die Arbeit mit elektronischen Medien und moderner Informationstechnologie?
Du bist kommunikationsfreudig und kannst auf Menschen zugehen?
Du möchtest in einem Beruf arbeiten, der sehr abwechslungsreich ist und sich mit hoher Dynamik weiterentwickelt?

Wenn Du jetzt oft mit „Ja“ geantwortet hast, dann bewirb Dich für einen Ausbildungsplatz für

Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek

an unserer Universitätsbibliothek.

Wir bieten Dir eine ausgezeichnete Ausbildung durch engagierte und erfahrene Kolleg/innen in einer Bibliothek überschaubarer

Weiterlesen…


29. Aug 2016

Veränderte Öffnungszeiten vom 29.08. bis 25.09.2016

Verfasst von Heike Schwarz

Nach Beendigung der Prüfungszeit ist die Universitätsbibliothek wie folgt geöffnet:

29. August bis 25. September 2016
Montag bis Freitag
Samstag
Sonntag
7 bis 20 Uhr
10 bis 18 Uhr
geschlossen

  
Pünktlich zu Semesterbeginn – ab 26. September – gelten dann wieder die bekannten Öffnungszeiten:

Montag – Freitag von 7 – 24 Uhr und Samstag und Sonntag von 10 – 18 Uhr.


11. Aug 2016

WLAN – Ein Feedback auf Euer Feedback

Verfasst von Philipp Reichelt

Diese beiden Feedback-Zettel haben uns (unter anderem) erreicht.

Leider können wir den Verfassern nicht direkt antworten.

Das WLAN gehört komplett zur Infrastruktur des Universitätsrechenzentrums, bei uns hängen lediglich die Access Points. Davon gibt es übrigens deutlich mehr, als eigentlich notwendig sind.
Wenn es Probleme bei der Einrichtung des WLAN-Zugangs gibt, ist zunächst die IT-Nutzerberatung der richtige Ansprechpartner. Bei den angesprochenen, generellen Problemen können wir leider nicht helfen, hier muss an das Universitätsrechenzentrum herangetreten werden – am besten über das OTRS-Kundenportal.

Hier noch ein wenig Interna:

Weiterlesen…


10. Aug 2016

Wir haben noch immer Sorgenkinder!

Verfasst von Sylvia Voigt

Der Wissenschaftliche Altbestand wurde am 27. Mai 2014 durch starke Regengüsse und den damit einhergehenden Wassereinbruch beschädigt (Blogbeitrag). 30 Regalmeter mussten ausgelagert werden. Davon waren 1.800 Bände ernsthaft bedroht. 104 der betroffenen Bände wurden umgehend zur Gefriertrocknung ins Zentrum für Bestandserhaltung nach Leipzig geschickt. Weitere 74 Bände wurden nach Schimmelbefall zur Gamma-Behandlung zum Restaurator nach Leipzig (Buchrestaurierung Leipzig) gebracht.