Universitätsbibliothek

Blog der Universitätsbibliothek (UB) der TU Bergakademie Freiberg

01. Juli 2022 – Heike Schwarz

Stellenangebot: Diplom-Bibliothekar:in bzw. Bachelor Bibliotheks- und Informationsmanagement (m/w/d)

StellenangebotIn der Universitätsbibliothek ist zum 1. September 2022 die folgende Stelle

Diplom-Bibliothekar bzw. Bachelor Bibliotheks- und Informationsmanagement (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

Aufgabenbereich

  • Mitarbeit in der integrierten Medienbearbeitung (Print- / E-Medien)
  • Durchführung von Nutzerschulungen und Bibliotheksführungen
  • Einsatz bei Benutzungsdiensten im Rahmen unserer Öffnungszeiten

Zur ausführlichen Stellenausschreibung.

Bewerbungsschluss: 25. Juli 2022

08. Juni 2022 – Heike Schwarz

Ein Anblick der nie wieder kommt!

Leere Regale – fast unmöglich für eine Bibliothek!

In den vergangenen Wochen ist der Innenausbau immer weiter voran geschritten. Die neuen Regale für den Freihand- und Magazinbereich sind bemustert, geliefert und aufgebaut. Dabei wurden mehr als 20.000 Regalmeter in acht Etagen montiert.

Die Freihandbereiche sind mit Regalen der Bibliothekseinrichtung Lenk GmbH aus Schönheide ausgestattet. Kompaktregale der Zambelli Holding GmbH aus Grafenau stehen sowohl in den Freihandbereichen als auch in den vier Etagen im Turm, in denen die Magazine für den nichtzugänglichen Buch- und Zeitschriftenbestand untergebracht sind.

  • Teststellung eines Regalelementes im Freihandbereich - 03/2022 | Foto: TU Bergakademie Freiberg / UB

05. Mai 2022 – Heike Schwarz

Step by Step

Weiß und imposant – so schraubt sich die großzügige Wendeltreppe im Erdgeschoss in die Höhe und verbindet die drei Ebenen des Flachbaus und bildet damit auch den Zugang zur Bibliothek im ersten Obergeschoss.

Sie ist eine S355-Stahlkonstruktion und besteht aus 19 Treppen- und 9 Galerieteilen.

Weitere interessante Zahlen und Fakten:

    • Gesamtgewicht: ca. 25 Tonnen
    • Gewicht der Einzelteile: zwischen 0,8 und 1,5 Tonnen
    • ca. 400 kg Beschichtung
    • Herstellung im Werk: ca. 1.650 Arbeitsstunden
    • 19 beteiligte Personen für

Die Treppe ist ausgelegt für 500 kg/m² Belastung, d.h., das bei den oberen beiden Etagen je ca. 99 Personen (bei 83 kg/Person) gleichzeitig stehen können.

  • Zukünftiger Treppenaufgang, Erdgeschoss - 09/2020 | Foto: TU Bergakademie Freiberg / UB

26. April 2022 – Heike Schwarz

Wieder länger lernen und arbeiten – die UB erweitert ihre Öffnungszeiten

Englische Version

Ab Montag, den 2. Mai hat die Universitätsbibliothek neue Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 7 – 20 Uhr | Samstag: 10 – 18 Uhr

Wir empfehlen auch weiterhin eine FFP2-oder medizinische Maske zu tragen und auf die Einhaltung der AHA-Regeln zuachten.

Im Obergeschoss sind die Arbeitsplätze weiterhin nur eingeschränkt zugänglich.

Bitte beachten Sie die geltenden Regeln und Informationen gemäß des aktuellen Hygienekonzeptes der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.


Learning and working longer again – the UB extends its opening hours

From Monday, 2 May, the University Library has new opening hours:

Monday – Friday: 7 a.m. – 8 p.m. | Saturday: 10 a.m. – 6 p.m.

We also recommend continuing to wear an FFP2  or medical mask and to pay attention to compliance with the AHA rules (≈ Hands Face Space).

On the upper floor, the workplaces are still only accessible to a limited extent.

Please observe the applicable rules and information according to the current hygiene concept of the Technische Universität Bergakademie Freiberg.

19. April 2022 – Martina Obst

Universitätsbibliothek Freiberg geht live mit Folio-ERM

folio logoFür das Management elektronischer Resourcen setzt die Universitätsbibliothek Freiberg ab sofort einzelne Module der Bibliotheksmanagementsoftware folio im produktiven Betrieb ein. Der Hostingservice wird dabei von der Universitätsbibliothek Leipzig zur Verfügung gestellt.

ERM steht für Electronic Resource Management. Die Verwaltung der zunehmenden und verschiedenartigen elektronischen Resourcen umfasst zahlreiche Daten z.B. zu Lizenzinhalten, Vertragsdetails, Rechnungs- und Zahlungsmodalitäten und Kosten-Nutzen-Analysen. Über eine im Rahmen des FOLIO-ERM-Projekts entwickelte Schnittstelle dient die GOKb (Global Open Knowledgebase) als Quellsystem für Paket- und Titeldaten. Mit Hilfe der neuen Software ist nun eine umfassende elektronische Dokumentation und Zusammenführung dieser wichtigen Komponenten möglich.

Folio ist eine Open-Source-Plattform und wird kooperativ von einer internationalen Gemeinschaft von Bibliotheken, Bibliotheksverbünden und Unternehmen entwickelt.

Bei Fragen wenden Sie sich in der Universitätsbibliothek Freiberg gern an Martina Obst (martina.obst@ub.tu-freiberg.de).

08. April 2022 – Dana Kuhnert

Kostenloser Zugriff auf E-Books zum Ukraine-Konflikt

Englische Version
Befristet bis zum 30. Juni 2022 stellt die Universitätsbibliothek einen kostenlosen Zugriff auf etwa 350 E-Books verschiedener Verlage zum aktuellen Konflikt rund um die Ukraine bereit.

Diese E-Books sind im Bibliothekskatalog recherchierbar und im Campusnetz zugänglich. Hier geht es direkt zu den Suchergebnissen im Katalog.

Bei Fragen zu diesem Angebot wenden Sie sich gern an: auskunft@ub.tu-freiberg.de


Free access to e-books on the Ukraine conflict

Limited until 30 June 2022, the University Library provides free access to around 350 e-books from various publishers on the current conflict surrounding Ukraine.

These e-books can be searched in the library catalogue and are accessible in the campus network. Click here to go directly to the search results in the catalogue.

If you have any questions about this offer, please contact: auskunft@ub.tu-freiberg.de

01. April 2022 – Oliver Löwe

Informationen zur aktuellen Bibliotheksnutzung | Information on current library usage

Englische Version(Stand: 17.05.2022)
Für den Besuch der Universitätsbibliothek gelten die Regeln gemäß des aktuellen Hygienekonzeptes der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.

Wir empfehlen auch weiterhin eine FFP2- oder medizinische Maske zu tragen.

Die Arbeitsplätze im Obergeschoss sind eingeschränkt zugänglich.

Es können Medien selbständig aus den Freihandbereichen herausgesucht werden. Die Ausleihe und Rückgabe von Medien sind ohne Einschränkung möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an auskunft@ub.freiberg.de oder nutzen Sie den Chat auf unserer Webseite.


(Update: 17.05.2022)

Information on current library usage

For visiting the University Library, the rules according to the current hygiene concept of the Technical University Bergakademie Freiberg apply.

We also recommend continuing to wear an FFP2 or medical mask.

The workstations on the upper floor have restricted access.

Media can be picked out independently from public areas. The borrowing and returning of media is possible without restriction.

If you have any questions, please contact auskunft@ub.freiberg.de or use the chat on our website.

16. März 2022 – Heike Schwarz

Aktueller Hinweis zur Abgabe von Pflichtexemplaren

Ab sofort ist die Abgabe der Pflichtexemplare von Dissertationen bzw. Habilitationsschriften nur noch mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Kontakt:
E-Mail: pflichtexemplar@ub.tu-freiberg.de
Telefon: +49 3731 39-3383 oder -4327


As of now, the submission of deposit copies of dissertations or postdoctoral theses is only possible with prior appointment.

Contact:
E-Mail: pflichtexemplar@ub.tu-freiberg.de
Phone: +49 3731 39-3383 or -4327

20. Januar 2022 – Alexandra Illgen

Neuentwickelte, umweltfreundlichere Batteriezellen

Batterieproduktion gilt aufgrund ihres Ressourcen- und Energiebedarfs weiterhin als Achillesferse der Elektromobilität. Daher treten viele Akteure entlang der gesamten Batteriewertschöpfungskette mit spannenden Innovationen in Erscheinung:

Ein Ziel verfolgen alle gemeinsam: Steigerung der Attraktivität der E-Mobilität und damit ein entscheidender Beitrag zur Klimaneutralität im Verkehr.

20. Januar 2022 – Alexandra Illgen

Hinweis zu Datenbanken der Firma WTI (StahlLit, WEMA, BERG)

Liebe Nutzer:innen,

die Firma WTI-Frankfurt GmbH hat im Dezember 2021 Insolvenz angemeldet. Die Bibliothek bezieht drei Datenbanken über WTI:

  • StahlLit
  • WEMA Werkstoffe / Materials
  • BERG Bergbau

Leider können wir Ihnen aktuell nicht sagen wie lange der Zugriff auf oben genannte Datenbanken noch möglich ist. Bitte versuchen Sie daher aktuelle Recherchearbeiten schnellstmöglich abzuschließen. Wir informieren Sie sobald wir diesbezüglich Neuigkeiten erhalten.